Leistungen

Aufnahme und Abholungen

  • Aufnahme des Todesfalls mit persönlicher Beratung
  • Abholung des/der Verstorbenen vom Sterbeort
  • Überführungen des/der Verstorbenen im Inland
  • Organisation von Überführungen in das Ausland und aus dem Ausland

Sarg/Urne und Grab

Wir beraten Sie in der Auswahl geeigneter Sarg- und Urnenmodelle. Wir führen Modelle in jeder Preisklasse.

  • Beistellung von Sarg und Urne
  • Einkleidung und Einbettung des/der Verstorbenen
  • Hilfestellung bei der Auswahl der Bestattungsart und der Grabstelle
  • Terminvereinbarung mit der Friedhofsverwaltung

Trauerdrucksorten

Wir gestalten gemeinsam mit Ihnen die Trauerdrucksorten (Parten, Gedenkbilder, Dankkarten, Todesanzeigen, Fotos, etc.). Ob Sterbebilder, Trauer- oder Dankkarten oder Erinnerungsbilder des Verstorbenen: Alles wird gemeinsam mit Ihnen erstellt und von uns schnellstmöglich direkt im Haus gedruckt. Auch am Wochenende.

Organisation der Trauerfeier

  • Vermittlung von Geistlichen
  • Nachruf bei Trauerfeier
  • Vermittlung von Trauermusik
  • Dekoration der Aufbahrungshalle
  • Aufbahrung des/der Verstorbenen
  • Abhaltung der Trauerfeier und des Trauerzuges zur Grabstelle
  • Verrechnung und Inkasso der anfallenden Gebühren (Friedhof, Kirche, etc.)

Unsere Kerzen sind in Handarbeit gefertigt. Sollte es beim Begräbnis regnen, stellen wir Ihnen gerne eigene Schirme für alle Ihre Trauergäste zur Verfügung.

Nach der Beerdigung

  • Besorgung der Sterbeurkunden, die nach dem Tod zur Vorlage bei Krankenkassen, Versicherungen, für Pensionsantrag und dergleichen erforderlich sind
  • Gesprächsgruppen für Hinterbliebene (Beratungszentrum Judenburg)

 

Wir betreuen aktuell 31 Gemeinden:

  • Judenburg
  • Oberweg
  • Reifling
  • Weißkirchen
  • Eppenstein
  • Obdach
  • Maria-Buch-Feistritz
  • St. Wolfgang
  • St. Anna
  • Kathal
  • St. Peter ob Judenburg
  • Großlobming
  • Kleinlobming
  • Zeltweg
  • Spielberg
  • Rothenthurm
  • Pöls
  • St. Oswald-Möderbrugg
  • Oberzeiring
  • Pusterwald
  • Hohentauern
  • St. Johann, Bretstein
  • Oberkurzheim
  • Katzling
  • Allerheiligen
  • Schwarzenbach
  • St. Georgen ob Judenburg
  • Großfreistritz
  • Kleinfeistritz
  • Möbersdorf
  • Reisstraße

Trauerbegleitung – Gesprächsrunden

Wie gehen andere Hinterbliebene mit dem Tod um? Gibt es Menschen, die gleich empfinden wie Sie? Wie kommen diese mit ihrer Trauer zurecht? Es tut gut, sich regelmäßig mit Menschen zu treffen, die wissen, wie es sich anfühlt zu trauern, wund zu sein. Trauer ist eine natürliche Reaktion auf Abschied und Verlust. Wer sie aktiv durchlebt, kann die Möglichkeiten des Neubeginns entdecken. Mitarbeiter/innen der Bestattung Judenburg und Pölstal haben sich in Wien zur Trauergesprächsbegleitung ausbilden lassen und bieten Kleingruppengespräche und Einzelgespräche an.

Kleingruppengespräche

Regelmäßige Gespräche in kleinen Gruppen von Trauernden. Die Termine werden intern, je nach Anzahl der neuen Interessenten koordiniert.
Mindestteilnehmerzahl: 5, maximal 8 Personen
Dauer: rund 2 Stunde

Einzelgespräche

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie die Trauer und der Schmerz einengen und Sie keinen Blick für die Möglichkeiten des Lebens mehr haben, kann ein lösungsorientiertes Einzelgespräch helfen. Sie erhalten eine Orientierungshilfe durch die Zeit der Trauer.
Dauer: rund 1 Stunde

Anmeldungen telefonisch in der Bestattung Judenburg (03572/82 618, Bestattung Pölstal (03579/200 64)oder via Email: d.auer@stadtwerke.co.at

Kosten der Bestattung

Jedes Begräbnis wird nach den persönlichen Wünschen der Angehörigen ausgerichtet. Eine genaue Preisauskunft kann daher nur nach einem individuellen Gespräch über Ihre Gestaltungswünsche erfolgen. Eine Bestattung muss nicht teuer sein. Ob Erd- oder Feuerbestattung, ob feierlich oder ganz schlicht, wir können und wollen allen eine würdige Bestattung ermöglichen.

Die Kosten einer Bestattung hängen von Ihren individuellen Gestaltungswünschen ab. Grundsätzlich setzten sich die Kosten wie folgt zusammen:

  • Leistungen des Bestatters (wie Abholung, Beistellung von Sarg, Trauerdrucksorten, siehe Leistungsübersicht)
  • Öffentliche Gebühren (wie Grabnutzungsgebühr, Friedhofsgebühr, Kremationsgebühr, etc.) vermittelte weitergehende Dienstleistungen (wie zB Todesanzeigen in Zeitungen, Blumenschmuck, musikalische Umrahmung, etc.). Diese Dienstleistungen werden selbstverständlich ohne Aufschlag 1:1 weiterverrechnet.

Sie entscheiden selbst über den finanziellen Rahmen der Bestattung. Wir wissen, dass in manchen Fällen eine finanzielle Problematik entstehen kann. Bitte scheuen Sie sich nicht, mit uns darüber zu sprechen. Wir haben vollstes Verständnis dafür und bauen darauf unsere Beratung auf.
Seit Jahrzehnten sind wir die erste Adresse für Bestattungen in der Region. Wir möchten auch in den folgenden Jahrzehnten das Bestattungsunternehmen Ihres Vertrauens sein und bleiben. Es ist daher unser Bestreben, immer unser Bestes zu geben und Ihnen im Trauerfall so hilfreich wie nur möglich zur Seite stehen. Auch nach der Bestattung stehen wir für Ihre Fragen (zB zur Abwicklung von Amtswegen) oder für Trauergespräche gerne zur Verfügung.