In Österreich, insbesondere in der Steiermark, wird die Förderung von Fernwärme aktiv vorangetrieben. Verschiedene Programme und Initiativen unterstützen die Nutzung von Fernwärme, um eine nachhaltige und effiziente Energieversorgung zu gewährleisten. Mit der Aktion „Raus aus Öl und Gas“ werden für Privatpersonen und Betriebe ab dem 01.01.2024 bis zu 75 % der Umrüstungskosten gefördert.

Diese Fördermaßnahmen zielen darauf ab, den Einsatz erneuerbarer Energien in der Fernwärme zu steigern und den CO2-Ausstoß zu reduzieren. Durch gezielte finanzielle Anreize und Unterstützung wird die Umstellung auf umweltfreundliche Fernwärmequellen gefördert, um die Energiewende voranzutreiben.

Die genaue Höhe der Förderungen für Fernwärme in Österreich kann variieren und hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich des genauen Standorts, der Art der Maßnahme und der spezifischen Förderprogramme, die in Anspruch genommen werden. Es ist ratsam, die aktuellen Förderbedingungen und -möglichkeiten bei den zuständigen Behörden oder Energieagenturen in Österreich zu erfragen, da sie regelmäßig aktualisiert werden können.

Hier sind nützliche und informative Links:
Klimaaktiv
Österreich.gv.at


Beitrag vom 26.02.2024
Diesen Beitrag teilen

Weitere Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Roland Gößler
Teamleiter Fernwärme
03572 / 83146 - 225
r.goessler@stadtwerke.co.at

Das könnte Sie auch interessieren

Trauer? Aber natürlich!

Allerseelenveranstaltung 2023
Mehr erfahren

25 Jahre AiNet – das wurde gefeiert!

Mehr erfahren

Mehr schnelles Internet für Obdach

Kooperation: Wir bauen das Breitbandnetz in Obdach aus!
Mehr erfahren