„100 Mbit zum Umzug ins neue Haus sind ein echtes Geschenk“, freut sich der 9.000te AiNet – Kunde Alexander Tazl über seinen Gewinn. Gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin und seinem Sohn hat er vor kurzem ein Eigenheim in Kobenz bezogen.

Am 01. Dezember 2021 gratulierten AiNet GmbH-Geschäftsführer Dietmar Leitner und Stadtwerke Judenburg AG – Vorstandsvorsitzender Mag. Manfred Wehr der kleinen Familie zu 9.000 Stunden Gratissurfen im Highspeed-Internet. Knapp 500 EURO ist der Gewinn wert – ein perfektes Einstandsgeschenk.

„Der Bedarf an hohen Bandbreiten und schnellem Internet für zu Hause steigt ständig an – nicht zuletzt aufgrund von Home-Office und Distance-Learning. Wir sind der schnellste Provider im Murtal und bieten unseren Kunden Highspeed Internet zu fairen Preisen. Außerdem sind unsere Techniker schnell vor Ort“, erklärt Dietmar Leitner das Angebot der AiNet.

Mit den High-Speed-Internetpaketen der AiNet GmbH arbeiten, surfen und streamen Kunden im Bezirk Murtal und darüber hinaus (Voitsberg, Leoben, Trofaiach und Trieben). 24 MitarbeiterInnen sorgen ständig für schnelles Internet und scharfe Fernsehbilder.

Wir gratulieren recht herzlich zum Gewinn und wünschen viel Spaß mit den 9.000 Gratis-Stunden!


Beitrag vom 13.02.2022
Diesen Beitrag teilen

Kontakt

AiNet GmbH
Burggasse 15, 8750 Judenburg
Tel.: 03572-83146-180
info@ainet.st
www.ainet.at

Das könnte Sie auch interessieren

Sonnenstrom für SCHAFFERHOLZ

Starker Partner in der Region
Mehr erfahren

Abwasser macht Schule

Die PTS Judenburg zu Gast in der Kläranlage
Mehr erfahren

Voller Energie

MS Pöls zu Besuch in unserer Energiezentrale
Mehr erfahren